Der SCWN verpflichtet amerikanischen Mittelfeldspieler Conor O'Brien

Der SC Wiener Neustadt freut sich eine ganz besondere Verpflichtung bekanntgeben zu können. Mit Conor O'Brien begrüßen die Blau-Weissen einen US-Amerikaner in ihren Reihen, der künftig das zentrale Mittelfeld verstärken soll.

Conor O'Brien ist seit der Verpflichtung von Pavel Kostal (Sommer 2009) und dem Leihspieler Willi Evseev (Sommer 2011) erst der dritte Neuzugang seit dem Aufstieg in die Bundesliga des SCWN, der nie zuvor in Österreich gespielt hat. Nebenbei ist er überhaupt der erste Legionär im blau-weissen BL-Kader 2014/15. Der 25-Jährige kommt vom dänischen Klub Odense BK und wird zumindest in der Saison 2014/15 das Trikot der Blau-Weissen tragen.

Der im amerikanischen Bundesstaat New York geborene Mittelfeldspieler übersiedelte im Sommer 2010 nach Europa, wo O'Brien beim dänischen Klub Blokhus FC anheuerte. Mit guten Leistungen machte sich der US-Boy einen Namen und spielte sich in die höchste Spielklasse zu SönderjyskE, Nordsjaelland und zuletzt Odense BK. Allein bei diesen drei Klubs absolvierte er 84 Erstligaeinsätze in Dänemark.

Nach intensivem Videostudium, Gesprächen mit Wegbegleitern des 25-Jährigen - unter anderem Lars Söndergaard oder Florian Hart - sowie einem Besuch des Spielers in Wiener Neustadt, konnte sich die sportliche Leitung des SC Wiener Neustadt ein sehr positives Bild des zentralen Mittelfeldspielers machen.

Die gesamte SC-Familie wünscht Conor O'Brien - unserer neuen Nummer 4 - alles Gute, viel Erfolg und freut sich auf eine tolle Zusammenarbeit.